Viele Unternehmen legen nach wie vor Wert auf traditionelles Offline-Marketing, weshalb Sie sich durch die Entwicklung einer geeigneten Strategie leicht von der Konkurrenz abheben können. Und wie wird sich das Digital-Marketing im Jahr 2021 entwickelt, beschreiben wir im folgenden Artikel.

Eine der wichtigsten Aufgaben 2021 für Kleinunternehmen ist es, die richtige Kanäle zu finden, die zu KundInnen führen. Mit der Weiterentwicklung der Welt wächst auch die Bedeutung des Online-Marketings und heute können wir sagen, dass das Offline-Marketing endlich von seinem imaginären ersten Platz verdrängt wurde.

Eine angemessene, gut strukturierte Website ist wesentlich

Im Jahr 2021 ist es für Unternehmen fast eine Grundvoraussetzung, eine gut gestaltete Website mit entsprechenden Unterseiten und Links zu haben. Aber was ist für Google heutzutage das Wichtigste?

Eine sichere SSL also eine https: // Website, die auch ein Suchmaschinenoptimierungsfaktor ist, scheint unerlässlich zu sein.

Der andere wichtige Aspekt ist die Responsivität, das heißt dass die Websites auf einem Smartphone oder auf einem Tablet verwendet werden können. Da die Nutzung von tragbaren Geräten innerhalb von ein oder zwei Jahren den Punkt erreichen wird, dass mehr Menschen die Websites von einem Smartphone aufsuchen werden als von einem Desktop-Computer, oder von einem Laptop. (In einigen Bereichen wurde dies bereits laut Statistiken erwiesen)

Das Wichtigste ist aber, dass mithilfe der Website klar und deutlich ausgedrückt wird, was das Unternehmen bietet, damit kann die Zielgruppe die Dienstleistungen finden und die Produkte verkaufen. Tatsächlich muss die gesamte Struktur dementsprechend aufgebaut werden.

Die Bedeutung des Content-Marketings

Der zweite wichtigste Faktor neben dem Webdesign ist der Inhalt. Seit Jahren können ExpertInnen die Leistungsfähigkeit und Effektivität des Content-Marketings nicht oft genug betonen. Es gibt verschiedene Formen davon.

Das Wichtigste ist es, die geeigneten Inhalte zu finden, die am besten zu Ihrem Unternehmen und Ihrer Zielgruppe passen. Für die jüngere Altersgruppe können Animationen, Diashows, Videos und Podcast-Inhalte am nützlichsten sein, und nebenbei ist es auch vorteilhaft, wenn sie Textinhalte haben.

Ein wichtiger Bestandteil einer Online-Marketingstrategie für Kleinunternehmen ist eine effektive Keyword-Recherche und Wettbewerbsanalyse. In diesem Sinne können wir bestimmen, welche Textinhalte die KundInnen am meisten ansprechen. Hier sind die Dinge etwas komplizierter, da wir bedenken müssen, dass wir einerseits unser Produkt verkaufen möchten, aber gleichzeitig müssen wir uns in die Rolle der VerbraucherInnen hineinversetzten. Wir müssen ihre Probleme verstehen und wir müssen den sogenannten Schmerzpunkt finden, um unser Produkt oder unsere Dienstleistung verkaufen zu können.

Um dies zu erreichen, ist es wichtig, einen guten Text, ein Blog oder einen anderen Textinhalt zu verfassen, in dem wir die Fragen so umfassend wie möglich beantworten können. Quantität und Qualität sind ebenso wichtig, da der Text wichtige Keywords enthält, wird der von potenziellen Interessenten einfacher empfunden.

Für den Anfang werden außerdem mindestens vier Blog-Posts pro Monat empfohlen, da es sich längerfristig gesehen lohnt.

Die schnelle Lösung: Google Ads (Google AdWords)

Während die Suchmaschinenoptimierung erst nach einer Weile blüht, bietet Google Ads (als Google Adwords bekannt) eine schnelle und effektive Lösung. Mit einem gut geschriebenen und für bestimmte Keywords optimierten Text können Sie blitzschnell auf der ersten Seite von Google sein.

Die beste Lösung besteht darin, sowohl Google ADS als auch das Potenzial der Suchmaschinenoptimierung zu nutzen.

Langfristige Suchmaschinenoptimierung (SEO) ist jetzt unerlässlich

Ziel der Suchmaschinenoptimierung ist es, bestimmte Inhalte für eine bestimmte Zielgruppe bereitzustellen. Viele Menschen denken, dass die Texte für die Algorithmen von Google geschrieben werden. Diese Annahme ist jedoch falsch, da die Inhalte immer an den KäuferInnen oder VerbraucherInnen gerichtet werden sollen. Google achtet jetzt schon, eher auf die Nutzereinstellungen.

Es ist wichtig, dass Sie Ihren Text für ein bestimmtes Keyword optimieren. Ein guter Textschreiber verwendet auch Synonyme, und selbst anhand des benutzerdefinierten Kontexts kann Google bereits erkennen, worum es im Artikel geht.

Die Technologie entwickelt sich ständig weiter

Was 2021 auf dem Online-Markt noch dominanter werden, sind nichts anderes als die Chatbots. Es heißt „Zeit ist Geld“ und Automatisierung kann ein Schlüssel zum Erfolg sein, da BenutzerInnen sofort Antworten auf ihre Fragen erhalten.

Die andere ist die sprachbasierte Suche, die derzeit in den USA und in Großbritannien an Bedeutung gewinnt, also hauptsächlich noch im englischsprachigen Raum. Wie alles, was in den USA beginnt, wird früher oder später auch in Österreich Fuß fassen.

Was können Sie tun, um Sie zu finden?

Es ist wichtig, dass Sie Ihre Zielgruppe und Ihr Produkt kennen. Für uns ist es wichtig, eine Website für Ihr Unternehmen zu entwerfen, die zum Kauf fördert, Ihren KundInnen nützliche Informationen zur Verfügung stellt und kontinuierlich Leads generiert.

Der Einsatz von Online-Marketing und seinen Tools ist zwar komplex, kann Ihnen jedoch dabei helfen, sich mit einer effektiven Strategie von Ihrer Konkurrenz abzuheben. Es gibt zwar viele Menschen auf dem Markt, die das gleiche Produkt verkaufen – aber nicht jeder bietet Lösungen für die Problem den VerbraucherInnen.

Wenn Sie einen Experten benötigen, sind wir für Ihr Unternehmen da, um Ihren Weg in die Online-Welt zu ebnen und Ihr Unternehmen nach bestem Wissen auf Google Maps zu setzen.

Erfahren Sie mehr!

Scroll to Top